Mircea Cărtărescu

Mircea Cărtărescu

Mircea Cǎrtǎrescu wurde 1956 in Bukarest geboren und veröffentlicht seit 1978 Gedichte und Prosa. Zahlreiche Auslandsaufenthalte u. a. in Berlin, Stuttgart, Wien, Florenz. Sein Werk wurde in viele Sprachen übersetzt. Bücher: u.a. „Nostalgia“ (1997/2009), „Travestie“ (2010) und bei Zsolnay die „Orbitor“-Trilogie: „Die Wissenden“ (2007), „Der Körper“ (2011) und „Die Flügel“ (2014). Im Frühjahr 2016 erschienen „Die schönen Fremden“ (Erzählungen). Er wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter der Gregor von Rezzori-Preis der Stadt Florenz (2016), der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung (2015) und der Österreichischer Staatspreis für Europäische Literatur (2015). Mircea Cǎrtǎrescu lebt in Bukarest.